08 | 12 | 2021

Musikverein 1892 Kleinostheim e.V.                                            

Wappen MVK

Der Musikverein ist fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Kleinostheim. Mittelpunkt des musikalischen Wirkens ist die Blaskappelle. Wir haben Auftritte bei Frühschoppen und Festen anderer Vereine, spielen bei kirchlichen Anlässen. Auch die alte Tradition der „Geburtstagsständchen“ für langjährige Vereinsmitglieder wird noch gepflegt. Jedoch gehört nicht nur Blasmusik zu unserem Repertoire, sondern auch das Spielen von Stücken aus anderen Bereichen, wie der Filmmusik, Musical oder dem Klassik-Rock. All das präsentieren wir bei Konzerten, die von uns veranstaltet werden.

Seit den Anfängen des Vereins spielt die Jugendausbildung eine wichtige Rolle. Der Verein bietet Instrumentalausbildung für Blockflöte, Querflöte, Klarinette oder Saxophon und musikalische Früherziehung an. Die Ausbilder sind qualifizierte und aktive Musiker des Vereins.

Das Wirken des Musikvereins beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Gemeinde Kleinostheim. Als Mitglied im Blasmusikverband Vorspessart haben wir Zugang zu allen Angeboten des Blasmusikverbandes: weiterführende Kurse und Lehrgänge, Teilnahme am Wertungsspielen und dem jährlichen Jugendmusiktag.
Selbstverständlich stehen auch Freizeitaktivitäten außerhalb der musikalischen und kulturellen Arbeit auf unserem Programm. Ausflüge, Lakefleischessen und die jährliche Weihnachtsfeier runden das Vereinsleben ab.

Eine besondere Abwechslung findet seit den frühen 80er Jahren im 5-jährigen Abstand statt: Im Zuge der Gemeindepartnerschaft zwischen Kleinostheim und Bassens knüpfte auch der Musikverein Kleinostheim freundschaftliche Kontakte mit den Bandas de Bassens „Los Pocholos“. Trotz der sprachlichen und kulturellen Unterschiede genießen beide Gruppen ihre gegenseitigen Besuche. Dass dabei der Spaß nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.

Wenn wir Dein/Ihr Interesse geweckt haben: Wir proben wöchentlich dienstags abends in der Musikschule Kleinostheim. Interessierte, Wiedereinsteiger und Zuhörer sind dabei stets herzlich willkommen.